News
08.06.2018, 18:17 Uhr | Patrick Strüber
Übergabe des Staffelstabes bei der CDU Radolfshausen
Die CDU Radolfshausen hat einen neuen Vorsitzenden
Bei ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung am Abend des 07. Juni 2018 im Gasthaus Jütte in Ebergötzen haben die anwesenden Mitglieder der CDU Radolfshausen einen neuen Vorsitzenden gewählt. Ihre Wahl fiel dabei auf Patrick Strüber (27) aus Ebergötzen. Dieser ist bereits seit dem vergangenen Jahr auch Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes Ebergötzen. Strüber übernimmt das Amt von seinem Vorgänger Jürgen Werner, der den CDU-Samtgemeindeverband Radolfshausen zuvor seit über zehn Jahren geleitet hat.

Der ehemalige und der neue Vorsitzende des CDU Samtgemeindeverbandes Radolfshausen Jürgen Werner und Patrick Strüber, mit dem Abgeordneten Thomas Ehbrecht (MdL) CDU (v.l.n.r.)
Ebergötzen - Jürgen Werner, der seit 1977 Mitglied der CDU ist, bleibt jedoch weiter kommunalpolitisch aktiv. Als stellvertretender Samtgemeindebürgermeister und Fraktionsvorsitzender der CDU im Samtgemeinderat Radolfshausen ist er noch bis zur nächsten Kommunalwahl 2021 im Amt. Mit der Übergabe der Funktion als Vorsitzender des CDU Samtgemeindeverbandes Radolfshausen möchte Werner das Amt in jüngere Hände legen und freut sich, mit Patrick Strüber einen jungen und hochqualifizierten Nachfolger gefunden zu haben.
Strüber, der Politikwissenschaften studiert hat, konnte bereits internationale politische Erfahrungen in der EU-Parlamentsarbeit in Brüssel sammeln und ist auch Büroleiter des Abgeordneten Thomas Ehbrecht (MdL CDU).
Nach seiner Wahl mit 26 Ja-Stimmen und einer Enthaltung dankte Strüber den anwesenden Mitgliedern für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und fand ebenfalls lobende Worte für den scheidenden Vorsitzenden Werner: „Ich möchte an dieser Stelle meinem Vorgänger und langjährigem Freund Jürgen Werner für die vielen Jahre seiner Vorstandsarbeit danken. Dafür, dass er den CDU Samtgemeindeverband Radolfshausen durch Höhen und Tiefen geführt hat und dabei stets ein klares Ziel vor Augen hatte. Ich weiß, dass es nicht einfach wird, jemandem mit so viel Erfahrung, wie Jürgen Werner sie hat, nachzufolgen. Ich möchte es dennoch mit großem Elan und einer ebenfalls klaren Linie nicht unversucht lassen.“

Darüber hinaus zeigte Strüber sich entschlossen für die Zukunft: „Radolfshausen ist nach Duderstadt und Gieboldehausen der Verband mit dem größten Potenzial für die CDU in unserem Landtagswahlkreis. Ich möchte dieses Potenzial fördern und stärken. Gleichzeitig werde ich unsere Interessen gegenüber den anderen fünf Gemeinden im Wahlkreis 15 mit Nachdruck vertreten, so wie dies bereits mein Vorgänger getan hat.“

Wie so häufig in der Politik machen die steigende demographische Entwicklung und eine allgemeine gesellschaftliche Unzufriedenheit mit der Politik Strüber am meisten Sorgen. Ein zu steigerndes Interesse der Jugend an Politik und politischen Prozessen und eine Erinnerung der Menschen daran, dass Politik jeden Teil und jedes Mitglied unserer Gesellschaft betrifft, müsse das oberste Ziel auf kommunaler Ebene sein, so betonte es Strüber zum Abschluss.

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Samtgemeindeverband und CDU Samtgemeinderatsfraktion Radolfshausen Radolfshausen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.21 sec. | 27842 Besucher